Lausitzer-Hundeschule-Jagdhundeschule-Home1small.jpg
Lausitzer-Hundeschule-Jagdhundeschule-Home2small.jpg
Lausitzer-Hundeschule-Jagdhundeschule-Home3small.jpg
Lausitzer-Hundeschule-Jagdhundeschule-Home4small.jpg
Lausitzer-Hundeschule-Jagdhundeschule-Home5small.jpg

Training muss dort stattfinden, wo die Probleme mit Ihrem Hund auftreten

Wir arbeiten auf keinem „Übungsplatz“. Das Training findet bei Ihnen zu Hause und in Ihrer Umgebung im gewohnten Umfeld statt, dort wo mit Ihrem Hund die Probleme auftreten. Dazu gehören auf Wunsch auch Ausflüge, Stadtbesuche oder ein gemeinsamer Spaziergang/ein Training mit anderen Hunden und deren Besitzern. Es wird individuell auf Ihre Wünsche eingegangen.Lausitzer-Hundeschule-Jagdhundeschule.jpg

Mit viel Einfühlungsvermögen und Fachwissen werden Sie von uns im Training in Theorie und Praxis über das natürliche Verhalten und den richtigen, für den Hund verständlichen Umgang, geschult. Wir arbeiten nicht nach irgendwelchen „Systemen“ oder Erscheinungen die gerade „Mode“ sind. Die Erziehung richtet sich nach den natürlichen Verhaltensmustern des „Raubtieres“ Hund.
Der Erfolg – ein gehorsamer, ausgeglichener, glücklicher Hund – wird Ihnen am Ende des Trainings Recht geben.

Ausschlaggebend für einen sicheren und schnellen Erfolg sind ein gesunder Hund und Ihre Bereitschaft und der Wille, beim Umgang mit Ihrem Hund, umzudenken!

Sie werden von uns sorgfältig betreut, damit Sie Ihre Fehler erkennen, sich verändern und letztendlich Ihr Ziel erreichen können.
Zusätzlich werden Sie von uns in Sachen Ernährung, Pflege, Haltung und Anschaffung beraten.

 

Stationäre Ausbildung

Bei dieser Form der Ausbildung ist Ihr Hund für ca. 2-3 Wochen bei uns im privaten Umfeld untergebracht. In dieser Zeit lernt Ihr Vierbeiner alles was man braucht um sich stressfrei und glücklich in der Öffentlichkeit und Zuhause bewegen und leben zu können. Ihr Hund wird durch uns in den gängigen Grundkommandos wie den Rückruf, Sitz, Platz, Bleib, Fuß (alles mit und auch ohne Leine) geschult.

Dabei findet die Ausbildung nicht auf einem eingezäuntem Gelände statt, sondern in typischen Alltagssituationen: bei Spaziergängen (im Wald, am See, ländlich,…), bei Stadt- & Restaurantbesuchen, Begegnung mit anderen Hunden, Kindern, Radfahrern, Joggern, Straßenverkehr. Selbstverständlich wird auch auf spezielle Wünsche und massive Verhaltensauffälligkeiten (z.B. Aggressionsverhalten, Jagdtrieb, Angstverhalten) eingegangen. Nach dieser Zeit werden Sie einen fröhlichen, gehorsamen und ausgeglichenen Hund Ihr Eigen nennen können.

Diese Form der Schulung eignet sich besonders für Hundebesitzer welche nicht die nötige Zeit für die Ausbildung Ihres Vierbeiners aufbringen können, keine Möglichkeit haben, Ihren Wohnsitz nicht in unserer Nähe haben oder durch sehr starke Verhaltensauffälligkeiten Ihres Hundes einfach mal eine „Auszeit“ mit einem anschließenden Neuanfang benötigen. Maßgebend für einen dauerhaften Erfolg der Ausbildung ist eine anschließende Einweisung, wo Sie lernen die richtigen Führungstechniken zu übernehmen bzw. lernen mit Ihrem Hund artgerecht um zu gehen.

 

CMS powered by cms2day - Copyright 2017 by Lausitzer Hunde- und Jagdhundeschule - Katja Kolbe-Michauk